Du Ruisseau de Monastére

Wilkommen auf der Homepage meines Zwingers

"Du Ruisseau de Monastére" (FCI)

Ich bin Mitglied und Züchterin im Internationalen Klub für Französische Bulldoggen (IKFB) 

 

Wie alles begann:

Im Jahr 2012 sah ich das erste Mal bewusst eine Französische Bulldogge. Es war ein Schecken Mädel mit dem schönen Namen Luna. Sie schlich sich mit ihrer liebenswerten und lustigen Art mit großen Schritten in mein Herz. Daraufhin war mir klar, ein eigener Bully musste her. 

Es sollte zwei ganze Jahre dauern bis ich meinen Herzhund Schimmi endlich in meine Arme schließen durfte. Er stammt aus dem A Wurf des Zwingers La Petite Amande aus Halle/Westfalen. Quasi aus der Nachbarschaft. 

Seine Züchter behielten seine Schwester und es entstand eine schöne Freundschaft mit vielen gemeinsamen Aktivitäten. 

Unter anderem nahmen wir gemeinsam an vielen Ausstellungen im In- und Ausland erfolgreich teil. 

Auch die Zuchttauglichkeitsprüfung des IKFB legten wir mit beiden Geschwistern mit Erfolg ab. 

Im Jahr 2016 wurde mein Schimmi Papa vom B Wurf La Petite Amande und ich verliebte mich in seine Tochter Belle Souris.

Souris zog in unser Rudel, das zu der Zeit aus Schimmi und unserem Labi Paul bestand. 

Der Wunsch selber zu züchten erwachte und so beantragte ich den Zwingernamen Du Ruisseau de Monastére den ich international bei der FCI schützen ließ. In Dortmund absolvierte ich das Züchterseminar des VDH und als Souris dann die ZTP erfolgreich abgelegt hatte begann die Planung für meinen A Wurf. Sie schenkte mir 5 dunkel gestromte kerngesunde Welpen. Zwei Rüden und drei Hündinnen. 

Meinen grössten Wunsch nach einem dunkel gestromten Mädel aus eigener Zucht hat mir Souris mit dem B Wurf erfüllt, ihre schöne Tochter Belle Fée blieb bei uns. Mit ihr möchte ich meine Zucht weiterführen.  

 

 

Klicke auf die Logos

Internationaler Klub für Französische Bulldoggen e.V. (IKFB)

VDH Dachverband des IKFB 

FCI